Pastoral- und Gemeindereferenten im Bistum feiern 25-jähriges Jubiläum

Vor 25 Jahren absolvierten die ersten Pastoralreferentinnen und -referenten im Bistum Essen ihren Ausbildungskurs. Gemeinsam mit den Gemeindereferenten feierten sie nun ihr Jubiläum.

14 Pastoral- und Gemeindereferenten feierten am Dienstag, 3. September, ihr 25-jähriges Jubiläum. Bischof Franz-Josef Overbeck dankte den Jubilaren für ihren Dienst und überreichte ihnen ihre persönlichen Urkunden.

Vor 25 Jahren absolvierten die acht Pastoralreferentinnen und -referenten und sechs Gemeindereferentinnen und -referenten den Ausbildungskurs im Bistum Essen und sind seitdem in den unterschiedlichsten Bereichen der katholischen Seelsorge unterwegs: Etwa in Pfarreien und Gemeinden, aber auch in Krankenhäusern, Gefängnissen, bei der Polizeiseelsorge oder der deutschen Bischofskonferenz.

Ingeborg Klein, Bischöfliche Beauftragte für Gemeinde- und Pastoralreferenten sowie Ordensfrauen im pastoralen Dienst, kennt die Absolventen seit der damaligen Bewerbungsphase. „Dass die Gemeinde- und Pastoralreferenten in so unterschiedlichen Lebensbereichen arbeiten, zeigt, wie lebendig Kirche ist“, freut sie sich. „Es ist schön, dass nach 25 Jahren so viele von damals da sind. Das kann auch junge Menschen motivieren, diese Berufe zu ergreifen.“

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse